Archive | Aktuelles RSS feed for this section
Zapfhaehne_flash

Gastgewerbeumsatz sinkt im Juli real um 0,1 Prozent und steigt im August um 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Das Gastgewerbe in Deutschland verzeichnet im Juli 2018 eine Umsatzdelle von real (preisbereinigt) 0,1 Prozent und steigt im August wieder um 2,1 Prozent im Vergleich zu 2017. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, ergibt sich nominal ein Plus von 1,8 Prozent im Juli und 4,1 Prozent im August. Die Beherbergungsunternehmen weisen im Vergleich zum Vorjahresmonat […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Bundesverband_Original

Einladung zum Kommunikationsabend 2019

Wir möchten auch im Jahr 2019 den Dialog zwischen maßgeblichen Unternehmen der Getränkewirtschaft weiter fördern und laden sehr herzlich ein zum Kommunikationsabend der Delegiertenversammlung unseres Verbands, der am Donnerstag, den 21. Februar 2019 im Kameha Grand Bonn stattfindet. Für unsere Gäste haben wir im Kameha Grand Bonn und Bonn Marriott Hotel ein Zimmerkontingent unter dem […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Logo News

Geschäftsstelle bis zum 25. Oktober nicht per Fax erreichbar

Leider ist die Geschäftsstelle des Bundesverbandes aus technischen Gründen derzeit nicht per Fax zu erreichen. Bitte nutzen Sie bis zum 25. Oktober 2018 den Postweg oder schicken uns eine Mail an: info@bv-gfgh.de Außerdem sind wir weiterhin telefonisch erreichbar. Wir bitten um Entschuldigung.

weiter lesen Kommentare geschlossen
high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel im ersten Halbjahr mit einem Plus von 0,86 Prozent – heißer Juli erreicht 7,4 Prozent

Das Statistische Bundesamt weist die Umsatzentwicklung für den Getränkefachgroßhandel im ersten Halbjahr kumuliert mit real plus 0,8 Prozent und nominal plus 2,6 Prozent aus. Im Juli lässt das außergewöhnlich heiße Wetter den Umsatz sprudeln, sodass der Getränkefachgroßhandel ein reales Umsatzplus von 7,4 Prozent und ein nominales von 9,9 Prozent erreicht. (Quelle: Statistisches Bundesamt)

weiter lesen Kommentare geschlossen
GFGH_GFM_0215

Getränke-Einzelhandel verzeichnet im heißen Juli ein reales Plus von 3,5 Prozent

Der Getränke-Einzelhandel knüpft im Juli an die positive Entwicklung des ersten Halbjahres an. Höchsttemperaturen von bis zu ca. 40 Grad beflügeln den Umsatz. Kumuliert erzielen die Getränke-Einzelhandelsgeschäfte in diesem Sommermonat ein reales Plus von 3,5 Prozent. In nominalen Preisen beträgt der Zuwachs sogar 6,7 Prozent. (Quelle: Statistisches Bundesamt)

weiter lesen Kommentare geschlossen
IMG_2399

Guter Start in diesjährige Regionalversammlungen

Den Anfang der diesjährigen Regionalversammlungen machten „Rheinland-Saar“ in Wittlich, „Norddeutschland“ in Hamburg und „Nordrhein-Westfalen“ in Dortmund. Unserer Einladung folgten jeweils zahlreiche Mitglieder. Diskussionen über Entwicklungen in der Branche, der Erfahrungs- und Informationsaustausch, Marktentwicklungen sowie die Erörterung aktueller berufsspezifischer Probleme standen im Vordergrund der regionalen Treffen. Präsentiert wurden diese Themen von Günther Guder, geschäftsführendem Vorstand und […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Dirk Reinsberg

Herr Dirk Reinsberg zum Geschäftsführer bestellt

Zum 1. Oktober 2018 wurde Herr Dirk Reinsberg zum Geschäftsführer des Bundesverbandes bestellt. Seit einem Jahr war er bereits als Justiziar für den Verband tätig. Seine Bestellung leitet den Wechsel des geschäftsführenden Vorstandes im kommenden Jahr ein.

weiter lesen Kommentare geschlossen
Logo News

Achtung! Abofalle „Datenschutzauskunft-Zentrale“

Zahlreiche Gewerbetreibende erhielten in den letzten Tagen ein Fax der selbsternannten „Datenschutzauskunft-Zentrale (DAZ)“. In diesem Schreiben wird unter Fristsetzung zur Umsetzung des Datenschutzes aufgefordert. Es wird sehr verklausuliert eine Pflicht zur Erfassung von Gewerbebetrieben verlautbart. Dahinter steckt unserer Einschätzung nach allerdings eine klassische Abofalle zum Abschluss eines „Leistungspaketes Basisdatenschutz“ mit einer Laufzeit von drei Jahren. […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
LKW_Auflieger_1

„Initiative Verkehrsentlastung“ fordert Angleichung des zulässigen Gesamtgewichts für LKW auf 44 Tonnen

Die „Initiative Verkehrsentlastung“ ist ein Bündnis aus 17 Wirtschaftsverbänden, unter ihnen auch der Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels. In ihrem Positionspapier fordert die Initiative die Anhebung des zulässigen Gesamtgewichts von LKW von 40 auf 44 Tonnen, um jährlich Millionen LKW-Fahrten zu vermeiden. Diese Optimierung würde zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch und einem verminderten Ausstoß von CO2 führen […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Logo News

Änderungen bei der Bezeichnung von Veggie-Produkten

Es gibt neue Richtlinien für die Bezeichnung von vegetarischen und veganen Lebensmitteln. Die Deutsche Lebensmittelbuchkommission (DLMBK) hat auf Drängen des Deutschen Fleischer-Verbandes (DFV) die Bedingungen zu Lasten von Veggie-Produkten verschärft, um die Verwechslungsgefahr für Verbraucher zu vermindern. Zukünftig dürfen Begriffe für spezifische Wurstwaren wie Bierschinken oder Schinkenwurst nicht für Fleischersatzprodukte verwendet werden. Sollten die Produkte […]

weiter lesen Kommentare geschlossen