Arbeitsrecht

Prämien für Streikbrecher erlaubt

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt urteilte am 14. August: Ein Arbeitgeber darf seine Mitarbeiter/innen mit der Zusage von Prämien vom Streiken abhalten, obwohl es sich dabei um eine Ungleichbehandlung zwischen Streikbrechern und Streikenden handelt. Innerhalb eines Arbeitskampfes sei dies gerechtfertigt und verhältnismäßig, argumentierte das Gericht. In der Verhandlung forderte ein Angestellter im Einzelhandel von seinem Arbeitgeber […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Logo News

Pepsi will Sodastream für 3,2 Mrd. Euro schlucken

Der Erfrischungsgetränke-Gigant PepsiCo beabsichtigt für 3,2 Mrd. Euro (2,8 Mrd. Dollar) Sodastream, einen Hersteller von Wassersprudlern Sodastream zu übernehmen. Damit ist der Coca-Cola Rivale dazu bereit einen Aufschlag von mehr als 30 Prozent über Börsenwert zu zahlen. Der Übernahme wurde bereits von beiden Konzernleitungen zugestimmt. Laut PepsiCo soll sie bis Januar 2019 festgelegt sein. Bei […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Recht

Urheberrechtsansprüche bei Benutzung von frei zugänglichen Fotos

Fotos aus dem Internet die mit Zustimmung des Urhebers frei zugänglich sind dürfen nicht ohne dessen Einverständnis für die erneute Verwendung auf der eigenen Website verwendet werden. Der EuGH begründet die Bedingung damit, dass das Foto neuen Betrachtern zugänglich gemacht wird. Außerdem soll die Richtlinie ein hohes Maß an Schutz für die Urheber geistigen Eigentums […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Recht

„Neuschwansteiner“ keine geografische Herkunftsangabe

Das OLG München hat entschieden, dass die Bezeichnung „Neuschwansteiner“ für ein Luxusbier den Verbraucher nicht täuscht. Es handelt sich um keine geografische Herkunftsangabe, so das Gericht. Dem Verbraucher wird nicht suggeriert, dass das Bier in dem Schloss gebraut wird, vielmehr erkennt der Durchschnittsverbraucher Bezeichnung und Design als Teil des „königlichen Images“ an. Das Urteil verwundert […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Arbeitsrecht

Arbeitsrecht: Hitzefrei für Angestellte?

Deutschland verzeichnet Temperaturrekorde. Arbeitnehmer schwitzen und fragen sich, ob es ein Recht auf hitzefrei oder eine Klimaanlage gibt. Die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättVO) verschafft Klarheit. Ab einer Raumtemperatur von 26 Grad soll der Arbeitgeber Kühlmaßnahmen ergreifen. Dazu gehört z.B. hochwertiger Sonnenschutz. Diesen kann er vom Vermieter rechtlich einfordern. Eine Klimaanlage ist hingegen nicht Pflicht. Steigen die Temperaturen […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Eintrag im Kalender: Seminar Fotolia

GES und Doemens laden zur Ausbildung zum Fachhandels-Bier-Experten ein

Die GES bietet zusammen mit der Doemens Akademie der Branche erneut eine Ausbildung zum Fachhandels-Bier-Experten an. Das Seminar findet am 06./07.11.2018 in Hamburg statt und richtet sich an Vertriebsmitarbeiter von Fachhandelsbetrieben und Brauereien sowie andere Profis der Getränkebranche. Ziel der beiden Tage ist es Leidenschaft für margenträchtige Bierspezialitäten zu wecken und Impulse für deren Vermarktung […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Bier im Glas

Inlandsbierabsatz steigt im 1. Halbjahr um 0,5 Prozent

Trotz warmen Wetters und Fußball-WM verbuchte der Inlandsbierabsatz im Juni 2018 gegenüber dem Vorjahr ein Minus von 2,3 Prozent. Nur die leicht gestiegene Bierausfuhr (plus 0,5 Prozent) reduzierte das Gesamtabsatz-Minus im Juni auf minus 1,8 Prozent. Auch die Biermischgetränke blieben im Juni nicht von einem Absatzrückgang verschont (minus 2,2 Prozent). Da das gute Wetter bereits […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Zapfhähne

Gastgewerbe im Mai mit Umsatzdelle

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im Mai preisbereinigt real 2,4 Prozent weniger um als im Mai 2017. Wie DESTATIS weiter mitteilte, ergab sich nominal ein Minus von 0,2 Prozent. Dabei wiesen die Beherbergungsunternehmen im Mai 2018 real 6,3 Prozent niedrigere Umsätze als im Vorjahresmonat aus. Der Umsatz der Caterer lag um 6,7 Prozent unter dem […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
KiM-Foto PK 2018

Verbände-Allianz fordert von der Bundesregierung einen konkreten Maßnahmenplan zur Erreichung der gesetzlichen Mehrwegquote für Getränkeverpackungen

Internationale Getränkekonzerne wie Coca-Cola, Pepsi und die Harddiscounter Aldi und Lidl boykottieren die gesetzliche Mehrwegquote von 70 Prozent – Deutsche Umwelthilfe kündigt regelmäßige Überprüfung des Beitrags der größten Marktakteure in der Getränkewirtschaft zur Umsetzung der Mehrwegquote an – Bundesregierung muss absehbares Unterschreiten der Mehrwegquote durch eine Abgabe auf Einweg sanktionieren – Umwelt-, Verbraucher- und Wirtschaftsverbände […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
GFGH_GFM_0215

Warmer Mai lässt Umsätze im Getränkeeinzelhandel weiter sprudeln

Nach realen, also preisbereinigten, Umsatzzuwächsen im März (plus 2,5 Prozent) und April (plus 2,3 Prozent) kann nun auch im Mai mit einem realen Plus von 1,5 Prozent ein weiterer Umsatzzuwachs generiert werden. In jeweiligen Preisen beträgt das Plus sogar 3,5 Prozent. Damit bestätigt sich die positive Entwicklung im Gesamtjahr 2018. Kumuliert betrachtet liegt das reale […]

weiter lesen Kommentare geschlossen