Tag Archives | Marktentwicklung
Logo News

Pepsi will Sodastream für 3,2 Mrd. Euro schlucken

Der Erfrischungsgetränke-Gigant PepsiCo beabsichtigt für 3,2 Mrd. Euro (2,8 Mrd. Dollar) Sodastream, einen Hersteller von Wassersprudlern Sodastream zu übernehmen. Damit ist der Coca-Cola Rivale dazu bereit einen Aufschlag von mehr als 30 Prozent über Börsenwert zu zahlen. Der Übernahme wurde bereits von beiden Konzernleitungen zugestimmt. Laut PepsiCo soll sie bis Januar 2019 festgelegt sein. Bei […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
GFGH_Kombibild

Versorgung mit Getränken gefährdet?

Logistikkette zwischen Herstellern, GFGH, Lebensmitteleinzelhandel und Konsumenten zum Zerreißen gespannt – Mitgliedsunternehmen erwirtschaften 2017 einen Umsatz von 21,75 Mrd. Euro – gesetzlich ab 1.1.2019 vereinbarte Mehrwegquote von 70 Prozent bei zurzeit 43 Prozent weit verfehlt Düsseldorf, 10. Juli 2018. „Wir sehen das gemeinsame Ziel der Hersteller, des Groß- und Einzelhandels und der Gastronomie zunehmend gefährdet, […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel schließt erstes Quartal 2018 mit marginalem Plus von 0,2 Prozent ab

Im ersten Quartal 2018 verzeichneten die Getränkefachgroßhändler Deutschlands laut DESTATIS lediglich im Januar ein nominales Plus von 7,2 Prozent (real plus 6,1 Prozent). Sowohl der Februar (nominal minus 3,0 Prozent) als auch der März (nominal minus 2,5 Prozent) verliefen in der Folge mit Abschmelzverlusten. Als kumuliertes Ergebnis erreicht der Getränkefachgroßhandel für das erste Quartal 2018 […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Bier im Glas

Warmer April beflügelt den Bierabsatz

Die milden Temperaturen im April 2018 beflügelten den Bierabsatz in Deutschland erheblich. So verzeichnete der Inlandsbierabsatz gegenüber dem Vorjahresapril ein sattes Plus von 5,6 Prozent, sodass sich für das Gesamtkalenderjahr 2018 nunmehr ein leichtes Plus im Bierabsatz von 0,5 Prozent ergibt. Unter Einberechnung der Ausfuhren, die im April ebenfalls um 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
Zapfhähne

Gastgewerbeumsatz ist trotz Karneval im Februar real um 0,1 Prozent niedriger als im Vorjahr

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im Februar 2018 preisbereinigt (real) 0,1 Prozent weniger um als im Februar 2017. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilte, ergab sich dagegen nominal (nicht preisbereinigt) ein Plus von 2,0 Prozent. Die einzelnen Segmente des Gastgewerbes entwickelten sich im Februar sehr unterschiedlich. Das Beherbergungsgewerbe erzielte ein reales Plus von 1,0 Prozent, […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel: Februar-Absatz mit gebremstem Schaum

Nach einem realen Plus im Januar 2018 in Höhe von 5,5 Prozent schließt der Februar im Getränke-Einzelhandel mit einem realen Minus von 1,2 Prozent ab (nominal plus 0,5 Prozent). Das Gesamtergebnis der ersten beiden Monate des Jahres 2018 beträgt nunmehr real plus 2 Prozent. Nominal beträgt das Plus sogar 3,5 Prozent. (Quelle: Statistisches Bundesamt)

weiter lesen Kommentare geschlossen
high rack for beverages

Getränkegroßhandel: Guter Start ins neue Jahr

Nach einem realen Minus von 3,1 Prozent im Dezember 2017 startet das neue Jahr für den Getränkefachgroßhandel mit einem realen Plus von 6,6 Prozent gegenüber Vorjahr. In jeweiligen Preisen beträgt das Januar-Plus sogar 7,8 Prozent. Quelle: Statistisches Bundesamt

weiter lesen Kommentare geschlossen
Bier im Glas

Bierabsatzflaute im Februar 2018

Nach einem verheißungsvollen Start ins neue Bierabsatzjahr mit einem Januar-Plus von 12,5 Prozent holt der Februar alle Marktbeteiligten wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Gegenüber dem Vorjahr sinkt der steuerpflichtige Inlandsbierabsatz um 6,1 Prozent, sodass von dem stolzen zweistelligen Zuwachs im Januar kumuliert betrachtet nur noch ein Plus von 2,7 Prozent übrig bleibt. Auch […]

weiter lesen Kommentare geschlossen
GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel startet mit einem fulminanten realen Plus von 6,8 Prozent ins neue Jahr

Nach einem verhaltenen Dezember mit einem realen Plus von nur 0,2 Prozent startet der Getränkeeinzelhandel fulminant ins neue Jahr. Im Januar 2018 verzeichnen die Betriebe ein preisbereinigtes, also reales Plus von 6,8 Prozent, das in jeweiligen Preisen sogar 8,2 Prozent beträgt. (Quelle: Statistischen Bundesamt)

weiter lesen Kommentare geschlossen
Zapfhähne

Gastgewerbeumsatz im Januar 2018 real 2,3 Prozent höher als im Vorjahr

Das deutsche Gastgewerbe setzte im Januar 2018 real (also preisbereinigt) 2,3 Prozent mehr um als im Januar 2017. Laut DESTATIS betrug das nominale Plus sogar 4,5 Prozent. Dabei setzt sich die unterschiedliche Entwicklung in Teilbereichen des Gastgewerbes weiter fort. Während Beherbergungsbetriebe, Kantinen und Caterer mit einem realen Plus von 0,9 Prozent bzw. 0,8 Prozent abschnitten, […]

weiter lesen Kommentare geschlossen