GFGH_GFM_0215

Getränke-Einzelhandel erzielt 2018 real 1,8 Prozent mehr als im Vorjahr

Das Statistische Bundesamt teilt für Dezember ein reales, also preisbereinigtes, Umsatzminus von 4,1 Prozent für den Getränke-Einzelhandel mit. Nominal sinkt der Umsatz um 2,4 Prozent.
Die kumulierte Betrachtung des Jahres ist positiver: Die Getränke-Einzelhändler erwirtschaften 2018 im Vergleich zu 2017 ein reales Umsatzplus von 1,8 Prozent und ein nominales von 4,5 Prozent.

Quelle: Statistisches Bundesamt

, , , , ,

Kommentare geschlossen