GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel: November-Umsatz stagniert auf hohem Niveau

Das Statistische Bundesamt teilt für November keine reale, also preisbereinigte, Veränderung des Umsatzes für den Getränkeeinzelhandel mit. Nominal wächst der Umsatz jedoch um 3,5 Prozent. Kumuliert betrachtet verzeichnen die Getränkeeinzelhändler von Januar bis November im Vergleich zum letzten Jahr ein reales Umsatzplus von 2,4 Prozent und ein nominales von 5,2 Prozent. Es bleibt abzuwarten, was der letzte Monat des Jahres 2018 mit sich gebracht hat.

Quelle: Statistisches Bundesamt

, , ,

Kommentare geschlossen