high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel: Reales Minus von 8,6 Prozent im August

Der Getränkefachgroßhandel erwirtschaftet im August ein ernüchterndes reales Minus von 8,6 Prozent (nominal minus 7,6 Prozent), teilt das Statistische Bundesamt mit. Mit dieser Delle war zu rechnen, nachdem bereits der Inlandsbierabsatz im August zweistellig sank.

Im Juli erzielten die Getränkefachgroßhändler noch einen realen Zuwachs von 7,0 Prozent. Durch dieses Plus und den umsatzstarken Jahresanfang ergibt die kumulierte Betrachtung von Januar bis August ein reales Plus von 0,1 Prozent (nominal 1,8 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr. Es bleibt abzuwarten, wie sich der Umsatz im Herbst entwickelt.

Quelle: Statistisches Bundesamt

, , , ,

Kommentare geschlossen