high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel schließt erstes Quartal 2018 mit marginalem Plus von 0,2 Prozent ab

Im ersten Quartal 2018 verzeichneten die Getränkefachgroßhändler Deutschlands laut DESTATIS lediglich im Januar ein nominales Plus von 7,2 Prozent (real plus 6,1 Prozent). Sowohl der Februar (nominal minus 3,0 Prozent) als auch der März (nominal minus 2,5 Prozent) verliefen in der Folge mit Abschmelzverlusten. Als kumuliertes Ergebnis erreicht der Getränkefachgroßhandel für das erste Quartal 2018 somit ein nominales Plus von 0,2 Prozent. In konstanten Preisen betrachtet liegt die Entwicklung sogar negativ bei minus 1,2 Prozent. Bleibt zu hoffen, dass der milde April und insbesondere auch der Mai mit den Wärmerekorden für entsprechende Verbesserung des Ergebnisses sorgen.

(Quelle: Statistisches Umweltamt)

, , , ,

Kommentare geschlossen