IMG_1650

Günther Guder referiert auf BrauBeviale über Gebinde und Verpackungen

Vom 13. bis 15. November 2018 fand die BrauBeviale in Nürnberg statt. Über 40.000 Teilnehmer besuchten die in diesem Jahr weltweit wichtigste Investitionsgütermesse für die Getränkeindustrie. 1.094 Aussteller informierten die Besucher über innovative Produkte und effiziente Lösungen rund um die gesamte Prozesskette der Getränkeherstellung.
Auch Günther Guder, geschäftsführender Vorstand und Dirk Reinsberg, Geschäftsführer des BV GFGH nahmen an dem „Stammtisch“ der Branche teil. Günther Guder hielt anlässlich des Messeforums „Gebinde – Logistik – Wirtschaftlichkeit – Wege aus dem Chaos“ (Partner Logipack GmbH) einen Vortrag über Gebinde und Verpackungen. Er erörterte die Frage, ob Verpackungsvielfalt einen Fluch oder Segen für die Getränkebranche darstellt. Günther Guder zog das Fazit, dass Mehrweg-Poolsysteme aus wirtschaftlichen Gründen und zum Schutz der Umwelt Individualgebinden vorzuziehen sind. Poolgebinde böten in Verbindung mit den mittelständischen Strukturen im Getränkemarkt dem Endverbraucher eine nirgendwo anders in der Welt zu registrierende Produktvielfalt.

, ,

Kommentare geschlossen