Intensive Regio bei Hofbräu

Das Insolvenzverfahren des Getränke-Ring eG und seine Konsequenzen kam aus aktuellem Anlass spontan auf die Tagesordnung der Regionaltagung des Bundesverbandes GFGH in Bayern und verlieh ihr zusätzlichen Schwung, den jedoch keiner wirklich gebraucht hätte.
Eher positive Energie strahlte der Vortrag aus von Manfred Mödinger aus dem Haus des Gastgebers über den „CO2-Footprint der Brauerei – eine Untersuchung des Klimaausstoßes vom Halm zum Glas“, der sicher einen nachhaltigen Fußabdruck bei den Teilnehmern hinterlässt.
Das Gruppenfoto (Foto: Thomas Eisler, Sachon-Verlag) zeigt die gut gelaunte Teilnehmerrunde unter strahlend weiß-blauem Himmel.

, , ,

Kommentare geschlossen