Bier im Glas

Markt und Statistik Bier: Jahrhundert-Sommer sorgt im August für steigende Bierabsätze

Trotz Ferienzeit sorgten die hohen Temperaturen im August für ein Plus beim steuerpflichtigen Inlandsbierabsatz in Höhe von 4,9 Prozent. Kumuliert betrachtet, erreicht das Jahr 2018 nunmehr von Januar bis August beim Inlandsbierabsatz ein Plus von 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Lediglich die Ausfuhren „schwächeln“ ein wenig im Jahr 2018. Der Monat August schlägt dabei mit einem Minus von 4,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresaugust zu Buche. Dadurch ergibt sich einschließlich der Ausfuhren ein Gesamtbierabsatzplus von Januar bis August von 1,5 Prozent.

Auch der Absatz von Biermischungen wurde durch die warme Witterung beflügelt. Der August 2018 liegt um satte 40 Prozent über den Absätzen des Jahres 2017 und die Mischgetränke erreichen nun kumuliert von Januar bis August ein Absatzplus von 12,9 Prozent auf 3,449 Mio. hl (VJ: 3,055 Mio. hl).

Quelle: Statistisches Bundesamt

, ,

Kommentare geschlossen