Markt und Statistik Getränkeeinzelhandel: Kein „Wonnemonat“ Mai

Das kühle Wetter im Mai 2013 bescherte dem Getränkeeinzelhandel ein nominales Minus von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahres-Mai. Preisbereinigt beträgt das Minus sogar 5,8 Prozent.

Von Januar Bis Mai 2013 ergibt sich damit ein nominales Minus von 2,0 Prozent und ein preisbereinigtes von 3,43 Prozent. Der kühle und verregnete Juni lässt vermuten, dass das erste Halbjahr im Getränkeeinzelhandel mit einem negativen Vorzeichen enden wird.

, ,

Kommentare geschlossen