Markt und Statistik Getränke- einzelhandel: Trotz schwachem September noch im Plus

Der schlechte Bierabsatz im September schlug sich ebenfalls auf die Umsatzergebnisse im Getränkeeinzelhandel nieder. Kumuliert erwirtschaftete der GEH von Januar bis September ein nominales Plus von 2,52 Prozent und ein preisbereinigtes Plus von 0,69 Prozent.
Die Zahlen für den Getränkefachgroßhandel stellt Destatis zurzeit noch nicht bereit, weil es aktuell an einer neuen Stichprobe arbeitet. Allem Anschein nach scheint die Kritik des Bundesverbandes an der bisher fehlenden Trennschärfe der Stichproben zwischen Getränkegroß- und -einzelhandel Früchte getragen zu haben, sodass sich das Statistische Bundesamt um die notwendigen Korrekturen bemüht.

(Quelle: Destatis Wiesbaden)

, , ,

Kommentare geschlossen