high rack for beverages

Nasser Juli 2016 „verwässert“ die Bilanz des Getränkefachgroßhandels

Durch ein Umsatzminus im Juli von real 10,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr (nominal minus 10,4 Prozent) verschlechtert sich die Gesamtentwicklung des Jahres 2016 im Getränkefachgroßhandel auf real minus 0,3 Prozent bei einem marginalen nominalen Plus von 0,2 Prozent. Da der August allenthalben als „nicht so schlecht“ beurteilt wird und insbesondere der September 2016 gute Umsätze produzierte, hofft die Branche auf ein versöhnliches kumuliertes Jahreszwischenergebnis Ende September 2016.  

Quelle: Statistisches Bundesamt

, , , , ,

Kommentare geschlossen