Logo Schulungsinitiative Jugendschutz

Schulungsinitiative Jugendschutz: Alkoholprävention in Städten und Gemeinden

Der Bundesverband ist seit vielen Jahren Förderer der Schulungsinitiative Jugendschutz, kurz SchuJu, die für eine konsequente Umsetzung des Jugendschutzes bei der Abgabe und dem Verkauf von alkoholhaltigen Getränken an Jugendliche eintritt.

Die SchuJu gab nunmehr am 11. Dezember bekannt, eine enge Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund e.V. (DStGB) und dem „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des Bundesverbands der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure (BSI) einzugehen. Die Verbände haben sich zum Ziel gesetzt, den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholhaltigen Getränken zu fördern. Die SchuJu soll dabei helfen, das Personal in Handel, Gastronomie und Tankstellen zu schulen. Das geschieht neben zahlreichen Informations- und Schulungsunterlagen insbesondere durch ein Web Based Training, das Mitarbeitern kostenlos angeboten wird und mit einem Zertifikat abgeschlossen werden kann.

,

Kommentare geschlossen