Tag Archives | Getränkeeinzelhandel
GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel verzeichnet reales Minus von 6,8 Prozent im März

Der Getränkeeinzelhandel muss im März erstmals seit September 2018 Verluste hinnehmen. Das Statistische Bundesamt weist ein reales, also preisbereinigtes, Minus von 6,8 Prozent aus (nominal minus 6,0 Prozent). Kumuliert betrachtet erwirtschaften die Getränkeeinzelhändler im ersten Quartal 2019 ein reales Umsatzminus von 1,6 Prozent (nominal minus 0,3 Prozent) im Vergleich zum vergangenen Jahr. Quelle: Statistisches Bundesamt

GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel: Reales Plus von 4,2 Prozent im Februar

Das Statistische Bundesamt weist im Februar erfreuliche Zahlen für den Getränkeeinzelhandel aus. Dieser verzeichnet ein reales, also preisbereinigtes, Umsatzplus von 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr (nominal 5,9 Prozent). Kumuliert betrachtet erwirtschaften die Getränkeeinzelhändler in den ersten beiden Monaten des Jahres im Vergleich zu 2018 ein reales Umsatzplus von 1,7 Prozent und ein nominales von 3,4 […]

GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel: Start mit realem Plus von 1,4 Prozent ins neue Jahr

Nachdem der Getränkeeinzelhandel im Dezember ein reales Umsatzminus von 4,1 Prozent hinnehmen musste, teilt das Statistische Bundesamt für den Jahresanfang erfreuliche Zahlen mit. Die Betriebe erzielen im Januar ein reales, also preisbereinigtes, Umsatzplus von 1,4 Prozent und ein nominales von 3,2 Prozent. Quelle: Statistisches Bundesamt

GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel erzielt 2018 real 1,8 Prozent mehr als im Vorjahr

Das Statistische Bundesamt teilt für Dezember ein reales, also preisbereinigtes, Umsatzminus von 4,1 Prozent für den Getränkeeinzelhandel mit. Nominal sinkt der Umsatz um 2,4 Prozent. Die kumulierte Betrachtung des Jahres ist positiver: Die Getränkeeinzelhändler erwirtschaften 2018 im Vergleich zu 2017 ein reales Umsatzplus von 1,8 Prozent und ein nominales von 4,5 Prozent. Quelle: Statistisches Bundesamt

Einweg Mehrweg

Kennzeichnungspflicht von Einweg- und Mehrwegverpackungen – drohen Abmahnungen?

Unsere Kollegen von GetränkeNews! berichten in ihrem aktuellen Beitrag über das neue Verpackungsgesetz, das seit dem 1. Januar 2019 unter anderem die Kennzeichnungspflicht von Einweg- und Mehrwegverpackungen am Point of Sale und auch online vorschreibt. Doch einige Marktteilnehmer erfüllen diese Vorgabe noch nicht. GetränkeNews!: Kommt jetzt die Abmahnwelle?

GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel: November-Umsatz stagniert auf hohem Niveau

Das Statistische Bundesamt teilt für November keine reale, also preisbereinigte, Veränderung des Umsatzes für den Getränkeeinzelhandel mit. Nominal wächst der Umsatz jedoch um 3,5 Prozent. Kumuliert betrachtet verzeichnen die Getränkeeinzelhändler von Januar bis November im Vergleich zum letzten Jahr ein reales Umsatzplus von 2,4 Prozent und ein nominales von 5,2 Prozent. Es bleibt abzuwarten, was […]

GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel legt im Oktober real um 4 Prozent zu

Das Statistische Bundesamt weist erfreuliche Herbst-Zahlen für den Getränkeeinzelhandel aus. Dieser verzeichnet im Oktober ein reales, also preisbereinigtes, Umsatzplus von 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr (nominal 7,7 Prozent). Kumuliert betrachtet erwirtschaften die Getränkeeinzelhändler in diesem Jahr im Vergleich zu 2017 ein reales Umsatzplus von 2,6 Prozent und ein nominales von 5,4 Prozent. Es bleibt abzuwarten, […]

GFGH_GFM_0215

August/September: Auf und Ab im Getränkeeinzelhandel

Der Getränkeeinzelhandel knüpft im August an die positive Entwicklung der warmen Vormonate an. Durch sommerliche Temperaturen legt der reale Umsatz um fulminante 7,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu (nominal 10,8 Prozent). Der September bringt Abkühlung und ein reales Minus von 0,4 Prozent (nominal Plus 3,2 Prozent). Kumuliert ergeben die ersten neun Monate des Jahres 2018 […]

GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel verzeichnet im heißen Juli ein reales Plus von 3,5 Prozent

Der Getränkeeinzelhandel knüpft im Juli an die positive Entwicklung des ersten Halbjahres an. Höchsttemperaturen von bis zu ca. 40 Grad beflügeln den Umsatz. Kumuliert erzielen die Getränkeeinzelhandelsgeschäfte in diesem Sommermonat ein reales Plus von 3,5 Prozent. In nominalen Preisen beträgt der Zuwachs sogar 6,7 Prozent. Quelle: Statistisches Bundesamt

GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel meldet im ersten Halbjahr 2018 ein reales Plus von 1,9 Prozent

Nachdem der deutsche Getränkeeinzelhandel seit März immer über 2 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegte, konnte die Absatzdelle des Februars mehr als egalisiert werden. Kumuliert erzielen die Getränkeeinzelhandelsgeschäfte im ersten Halbjahr ein reales Plus von 1,9 Prozent. In den jeweiligen Preisen betrug der Zuwachs sogar 4,2 Prozent. Der Verband des Deutschen Getränke-Einzelhandels spricht in einer aktuellen […]