Tag Archives | Getränkefachgroßhandel
Einweg Mehrweg

Kennzeichnungspflicht von Einweg- und Mehrwegverpackungen – drohen Abmahnungen?

Unsere Kollegen von GetränkeNews! berichten in ihrem aktuellen Beitrag über das neue Verpackungsgesetz, das seit dem 1. Januar 2019 unter anderem die Kennzeichnungspflicht von Einweg- und Mehrwegverpackungen am Point of Sale und auch online vorschreibt. Doch einige Marktteilnehmer erfüllen diese Vorgabe noch nicht. GetränkeNews!: Kommt jetzt die Abmahnwelle?

high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel erzielt im November reales Minus von 0,2 Prozent

Der Getränkefachgroßhandel kann leider nicht an die positive Entwicklung im Oktober 2018 anknüpfen. Das Statistische Bundesamt verzeichnet für November ein reales Umsatzminus von 0,2 Prozent (nominal plus 3,0 Prozent). Kumuliert ergibt sich von Januar bis November 2018 dennoch ein reales, also preisbereinigtes Plus von 2,3 Prozent und ein nominaler Zuwachs von 5,2 Prozent im Vergleich […]

high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel legt im goldenen Oktober real um 7,4 Prozent zu

Der Getränkefachgroßhandel knüpft an die positive Entwicklung des Bierabsatzes im Oktober 2018 an. Das Statistische Bundesamt teilt für den warmen Oktober ein reales Umsatzplus von 7,4 Prozent mit (nominal 10,5 Prozent). Die Kumulation von Januar bis Oktober 2018 ergibt für die Großhandelsbetriebe real, also preisbereinigt ein Plus von 2,7 Prozent und einen nominalen Zuwachs von […]

high rack for beverages

Septemberminus von 2,6 Prozent im Getränkefachgroßhandel

Die Sommermonate sind vorüber und mit ihnen auch die beflügelten Umsatzzahlen des Getränkefachgroßhandels. Das Statistische Bundesamt weist im September real minus 2,6 Prozent und nominal plus 0,7 Prozent aus. Bei kumulierter Betrachtung erzielen die Großhandelsbetriebe in diesem Jahr nunmehr ein reales, also preisbereinigtes Plus von 2,1 Prozent bei einem gleichzeitigen nominalen Plus von 5 Prozent. […]

high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel erreicht bei weiterhin hohen Temperaturen im August ein reales Umsatzplus von 6,9 Prozent

Die letzte Hitzewelle des diesjährigen Sommers beflügelt den Umsatz des Getränkefachgroßhandels. Das Statistische Bundesamt weist die Umsatzentwicklung im August mit real plus 6,9 Prozent und nominal sogar plus 10,4 Prozent aus. Kumuliert betrachtet erzielen die Großhandelsbetriebe 2018 nunmehr ein reales Plus von 1,9 Prozent bei einem gleichzeitigen nominalen Plus von 4,7 Prozent. Quelle: Statistisches Bundesamt

high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel im ersten Halbjahr mit einem Plus von 0,86 Prozent – heißer Juli erreicht 7,4 Prozent

Das Statistische Bundesamt weist die Umsatzentwicklung für den Getränkefachgroßhandel im ersten Halbjahr kumuliert mit real plus 0,8 Prozent und nominal plus 2,6 Prozent aus. Im Juli lässt das außergewöhnlich heiße Wetter den Umsatz sprudeln, sodass der Getränkefachgroßhandel ein reales Umsatzplus von 7,4 Prozent und ein nominales von 9,9 Prozent erreicht. Quelle: Statistisches Bundesamt

LKW_Auflieger_1

„Initiative Verkehrsentlastung“ fordert Angleichung des zulässigen Gesamtgewichts für LKW auf 44 Tonnen

Die „Initiative Verkehrsentlastung“ ist ein Bündnis aus 17 Wirtschaftsverbänden, unter ihnen auch der Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels. In ihrem Positionspapier fordert die Initiative die Anhebung des zulässigen Gesamtgewichts von LKW von 40 auf 44 Tonnen, um jährlich Millionen LKW-Fahrten zu vermeiden. Diese Optimierung würde zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch und einem verminderten Ausstoß von CO2 führen […]

high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel realisiert im Mai ein reales Umsatzplus von 1,5 Prozent

Das Statistische Bundesamt weist die Umsatzentwicklung für den Getränkefachgroßhandel im Monat Mai mit real plus 1,5 Prozent und nominal plus 4 Prozent aus. Kumuliert betrachtet, erzielen die Großhandelsbetriebe in den ersten fünf Monaten nunmehr ein reales Plus von 0,8 Prozent bei einem gleichzeitigen nominalen Plus von 2,5 Prozent. Der allseits warme Juni dürfte diese Entwicklung […]

GFGH_Kombibild

Versorgung mit Getränken gefährdet?

Logistikkette zwischen Herstellern, GFGH, Lebensmitteleinzelhandel und Konsumenten zum Zerreißen gespannt – Mitgliedsunternehmen erwirtschaften 2017 einen Umsatz von 21,75 Mrd. Euro – gesetzlich ab 1.1.2019 vereinbarte Mehrwegquote von 70 Prozent bei zurzeit 43 Prozent weit verfehlt Düsseldorf, 10. Juli 2018. „Wir sehen das gemeinsame Ziel der Hersteller, des Groß- und Einzelhandels und der Gastronomie zunehmend gefährdet, […]

high rack for beverages

Warmer April beflügelt Umsätze im Getränkefachgroßhandel

Nach einem realen Minus von 4 Prozent im März entwickeln sich die Umsätze des Getränkefachgroßhandels im wärmsten April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen mit einem realen Plus von 4,6 Prozent (nominal plus 6,8 Prozent) Nachdem zwei der bisherigen vier Monate allerdings mit negativen Vorzeichen verliefen, ergibt die Kumulation von Januar bis April lediglich ein reales Plus […]