Tag Archives | Umsatz
GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel: Reales Minus von 2,6 Prozent im Mai

Der Umsatz des Getränkeeinzelhandels unterliegt weiterhin Schwankungen. Im Mai weist das Statistische Bundesamt ein reales, also preisbereinigtes, Minus von 2,6 Prozent (nominal minus 1,5 Prozent) aus. Kumuliert betrachtet erwirtschaften die Getränkeeinzelhändler von Januar bis Mai 2019 ein reales Umsatzminus von 0,9 Prozent (nominal plus 0,3 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr. Quelle: Statistisches Bundesamt

high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel: Reales Plus von 7,5 Prozent im April

Der Getränkefachgroßhandel erwirtschaftet im warmen und trockenen April ein reales Plus von 7,5 Prozent. Nominal beträgt der Zuwachs 9,3 Prozent, so das Statistische Bundesamt. Kumuliert betrachtet erzielen die Großhandelsbetriebe von Januar bis April 2019 ein reales Plus von 4,1 Prozent (nominal 6,4 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr.Quelle: Statistisches Bundesamt

Zapfhaehne_flash

Gastgewerbeumsatz im April real 1,7 Prozent niedriger als 2018

Das deutsche Gastgewerbe erwirtschaftet im April ein reales, also preisbereinigtes, Umsatzminus von 1,7 Prozent (nominal plus 0,5 Prozent). Bei den Beherbergungsunternehmen sinkt der Umsatz im April real um 1,9 Prozent und bei den Gastronomen um real 1,7 Prozent. Einzig die Caterer und sonstigen Verpflegungsdienstleister in der Gastronomie erzielen ein Plus von real 0,6 Prozent. Das […]

GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel erzielt im April reales Plus von 1,8 Prozent

Der Getränkeeinzelhandel erlebt seit Beginn des Jahres ein Auf und Ab: Verluste im Januar und März, Zuwachs im Februar. Für April teilt das Statistische Bundesamt ein reales, also preisbereinigtes, Plus von 1,8 Prozent mit (nominal 2,9 Prozent). Kumuliert betrachtet erwirtschaften die Getränkeeinzelhändler von Januar bis April ein reales Umsatzminus von 0,6 Prozent (nominal plus 0,7 […]

high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel schließt erstes Quartal mit realem Plus von 2,7 Prozent

Der Getränkefachgroßhandel erzielt im ersten Quartal des Jahres ein reales Plus von 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (nominal 5,3 Prozent).Im März müssen die Großhandelsbetriebe einen Verlust von 4,0 Prozent hinnehmen. Nominal beträgt das Minus 1,9 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilt.Quelle: Statistisches Bundesamt

Zapfhaehne_flash

Gastgewerbe: Reales Umsatzplus von 1,7 Prozent im ersten Quartal 2019

Das deutsche Gastgewerbe verzeichnet im Februar ein reales, also preisbereinigtes Umsatzplus von 3,6 Prozent (nominal 5,6 Prozent). Für März zeichnet das Statistische Bundesamt ein reales Plus von 1,6 Prozent aus (nominal 3,1 Prozent). Bei den Beherbergungsunternehmen erhöht sich der Umsatz im Februar real um 1,4 Prozent und im März um 2,3 Prozent. Die Gastronomen erwirtschaften […]

GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel verzeichnet reales Minus von 6,8 Prozent im März

Der Getränkeeinzelhandel muss im März erstmals seit September 2018 Verluste hinnehmen. Das Statistische Bundesamt weist ein reales, also preisbereinigtes, Minus von 6,8 Prozent aus (nominal minus 6,0 Prozent). Kumuliert betrachtet erwirtschaften die Getränkeeinzelhändler im ersten Quartal 2019 ein reales Umsatzminus von 1,6 Prozent (nominal minus 0,3 Prozent) im Vergleich zum vergangenen Jahr. Quelle: Statistisches Bundesamt

high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel erreicht im Februar reales Plus von 9,5 Prozent

Nicht zuletzt durch die gute Karnevalssaison erwirtschaftet der Getränkefachgroßhandel im Februar ein erfreuliches, reales Plus von 9,5 Prozent. Nominal beträgt der Zuwachs sogar 12,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Kumuliert betrachtet erzielen die Großhandelsbetriebe in den ersten beiden Monaten des Jahres 2019 nunmehr ein reales Plus von 7,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (nominal […]

GFGH_GFM_0215

Getränkeeinzelhandel: Reales Plus von 4,2 Prozent im Februar

Das Statistische Bundesamt weist im Februar erfreuliche Zahlen für den Getränkeeinzelhandel aus. Dieser verzeichnet ein reales, also preisbereinigtes, Umsatzplus von 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr (nominal 5,9 Prozent). Kumuliert betrachtet erwirtschaften die Getränkeeinzelhändler in den ersten beiden Monaten des Jahres im Vergleich zu 2018 ein reales Umsatzplus von 1,7 Prozent und ein nominales von 3,4 […]

high rack for beverages

Getränkefachgroßhandel: Reales Plus von 4,4 Prozent zum Jahresbeginn

Die Getränkefachgroßhändler erwirtschaften im Januar ein reales Plus von 4,4 Prozent. Nominal beträgt das Januar-Plus sogar 7,2 Prozent, teilt das Statistische Bundesamt mit. Damit startet der Getränkefachgroßhandel mit erfreulicheren Zahlen ins neue Jahr als zuletzt das Gastgewerbe (real plus 0,9 Prozent) und der Getränke-Einzelhandel (real plus 1,4 Prozent).Quelle: Statistisches Bundesamt